HV 2020

Bericht in der WN vom 29.10.2019

Halbtagestour zum Fussballmusuem in Dortmund

Saerbeck - 40 Teilnehmer besuchten am Samstag das Fussballmuseum in Dortmund.
Kann man Fußball überhaupt in einem Museum zeigen?
Dass dies möglich ist, davon konnten sich am Samstagnachmittag die 40 Teilnehmer überzeugen,
die sich unter Leitung des Heimatvereins auf den Weg in das deutsche Fußballmuseum nach Dortmund aufgemacht hatten.

Drucken E-Mail

Heimatpflege einmal anders.
Der Heimatverein Saerbeck lädt seine Mitglieder zu einem Besuch des deutsche Fussballmuseums in Dortmund ein.
Die Tour findet statt am 26. Oktober. Start ist um 12.00. Mit einem Bus geht es nach Dortmund, vor Ort wird eine Führung durchs Museum angeboten, die Rückkehr in Saerbeck ist für 18.00 Uhr geplant. Die Gesamtkosten betragen für Erwachsene 20 €, für Kinder 15 €.

Drucken E-Mail

Der besondere Kreuzweg

 Der besondere Kreuzweg in Saerbeck

Junge Leute für den Heimatverein zu interessieren und gleichzeitig ein Stück Saerbecker Heimatgeschichte zu vermitteln.
Beides ist dem Heimatverein mit  seinem "Kreuzweg der besonderen Art" gelungen. Viele junge Saerbecker folgten Josef Berkemeier und Peter Dütsch zu dieser ungewöhnlichen Exkursion auf Schusters Rappen.

Drucken E-Mail

Bericht in der WN vom 10.4.2019

Saerbeck - Schulbücher, die kennen Schüler. Wie sie aber aussahen unter dem Nazi-Regime, erfuhren jetzt 150 Neunt- und Zehntklässler der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG). Josef Berkemeier vom Heimatverein, der die Geschichte des Zweiten Weltkriegs in der Region und besonders im Dorf aufgearbeitet hat, und der Zeitzeuge Alfred Maimann erzählten es ihnen. Von Alfred Riese

Drucken E-Mail

Vor der Infowand des Heimatvereins zum Themenabend: (v.l.) Martin Wenners, Matthias Eising, Norbert Winkelmann, Dr. Dirk Ziesing (Referent), Thomas Witt und Josef Berkemeier. Foto: Heimatverein

In Frauenkleidern vor dem Militärdienst gedrückt
Bericht in der WN vom 19.3.2019

Saerbeck - Über große Resonanz freute sich der Vorstand des Heimatvereins. Mehr als 60 Teilnehmer lauschten den Ausführungen des Historikers Dr. Dirk Ziesing zum Thema „Saerbeck und Waterloo“.

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.